November 2016

Freizeit-Volleyballer bei Brühler Ortsmeisterschaften in Aktion

21.11.2016 00:00 von Jutta Krenzlin

Natürlich würden sich die Veranstalter wieder über mehr Zuspruch freuen, doch einen Vorteil hat es natürlich, wenn die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften nicht so groß ist, es kann ein Spielplan durchgeführt werden, bei dem Jeder gegen Jeden spielt, was natürlich jegliches Losglück ausschließt.
 
Nach Abschluss dieser Vorrunde war die Mannschaft „Zimmerer & Friends“ ungeschlagen Erster. Doch in dem sich anschließenden Halbfinale und Spiel um Platz drei war leider die Luft raus, so dass sie letztendlich als Viertplatzierter das Turnier beendeten. Als stabiler erwies sich die Mannschaft mit dem einfallsreichen Namen „Das Team, das mir persönlich am Besten gefällt“. Sie erreichten als Zweiter der Vorrunde das Finale, das sie auch gegen die Mannschaft „Eppelhörnchen“ deutlich gewannen. Weiterer Teilnehmer des Halbfinals und Gewinner des kleinen Finlas war die „Realschulbande“.

Nochmals die Platzierungen im Überblick: 1. Das Team, das mir persönlich am Besten gefällt, 2. Eppelhörnchen, 3. Realschulbande, 4. Zimmerer & Friends, 5. Team Jägermeister, 6. Alla hopp, 7. Flying Panda, 8. Bierkönig, 9. Freizeitkicker

Nach Abschluss einer gelungenen Veranstaltung möchten wir uns noch bei allen Teilnehmern und Helfern für ihren Einsatz sowie dem dm-Markt Brühl für seine Sachspende danken.

2. Heimspieltag der Damen 2

20.11.2016 00:00 von Sven Walter

Nach einem verschlafenen ersten Sat,z mit Problemen in der Annahme, musste dieser mit 25:18 an den Gegner abgegeben werden. Dank den guten Angriffen von Marleen Reuter und dem dauerhaften Einsatz von Zuspielerin Kristina Lindt ging der 2. Satz mit 25:10 an die Damen 2. Konzentriert ging man an den 3. Satz und konnte diesen auch mit 25:14 gewinnen. Nun wollten sich die Bretscherinnen das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen lassen und konnten sich durch die gezielten Aufgaben von Corinna Heil und Janine Klemm mit 25:13 durchsetzen und das Spiel gewinnen.

Im 2. Spiel traf man auf die erste Damen-Mannschaft der DJK Hockenheim. In einem ausgeglichenen und spannenden ersten Satz mussten sich die Bretscherinnen leider mit 24:26 geschlagen geben. Durch viele Unkonzentriertheiten und eine unpräzise Annahme ging der 2. Satz mit 14:25 an den Gegner. Im 3. Satz fanden die Bretscherinnen wieder zu ihrem Spiel zurück. Durch ein schönes Angriffsspiel und eine konzentrierte Abwehr konnte der 2. Satz mit 25:23 gewonnen werden. Motiviert gingen die Damen 2 in den nächsten Satz. In einem ausgeglichenen Spiel und durch die guten Aufschläge von Nina Weidner konnte man immer wieder punkten. Dennoch musste man sich einem guten Spiel mit 23:25 geschlagen geben.

Damen 2 unterliegen 3:0 gegen TSG Bruchsal

06.11.2016 12:00 von Sven Walter

Am Samstag den 5.11. trafen die Bretschlerinnen auswärts auf die Spielerinnen der TSG Bruchsal. Im ersten Satz konnte sich die gegnerische Mannschaft durch erfolgreiches Angriffsvolleyball kontinuierlich absetzen und diesen mit 25:19 gewinnen. Dank den Aufschlagserien von Jule Körbel und Janine Klemm konnte im zweiten Satz lange ein ausgeglichenes Ergebnis gehalten werden. Das bessere Ende hatten aber der Gastgeber mit 25:20. Beflügelt durch den Verlauf des Zweiten Satzes überzeugten die Damen 2 in der Abwehr und im Angriff. Doch der erfahrene Gegner konnte am Ende jede sich bietende Lücke im Volleyballfeld ausnutzen, um auch diesen Satz mit 25:21 für sich zu entscheiden. Die neu zusammen gestellte Mannschaft hat leider nur teilweise ihr Potential ausnutzen können.
Es spielten Carina, Corina, Franzi, Janine, Jule, Kristina, Krisi und Marleen.