November 2017

Damen 1 bauen Tabellenführung aus

27.11.2017 23:19 von Heike Metzger

Auch wenn es hin und wieder an der gewohnten Souveränität fehlte, konnten sich die Bretscher Damen mit effektiven Aufschlägen und druckvollen Angriffen in den ersten beiden Sätzen immer wieder ein gutes Polster verschaffen, das es den jungen Damen aus Hohensachen schwer machte, im Spiel Fuß zu fassen. Der dritte Satz allerdings wurde gegen Ende hin sehr spannend, doch die Bretscher Damen besannen sich rechtzeitig ihrer Stärken und machten den Sack zu.

Damen 2 bejubeln ersten Punktgewinn

27.11.2017 23:17 von Heike Metzger

Die ersten beide Sätze des letzten Hinrundenspiels gewann der AVC, das Spiel war schon verloren geglaubt, aber im 3. Satz gab die Mannschaft noch einmal alles und hat mit 2 gewonnenen Sätzen letztendlich sogar noch einen Punkt geholt. Dank der souveränen Abwehr der D2 konnte vor allem Marleen Reuter durch ebenso souveräne und gut platzierte Angriffe ihr Können unter Beweis stellen. Auch ihre Blockarbeit in den Spielsätzen 3 bis 5 trug maßgeblich dazu bei, dass die Mannschaft mit einem Tabellenpunkt vom Platz ging.

Damen 1 behaupten Tabellenführung

27.11.2017 23:13 von Heike Metzger

Im ersten Spiel gegen die VSG Mannheim 2 war von Anfang an Spannung geboten, die Sätze waren hart umkämpft und gingen bis auf den zweiten Satz auch äußerst knapp aus (25:23;25:15:23:25;26:24). Mehrfach lagen die Bretscher Damen im Rückstand und schafften es aber immer wieder, den Spieß umzudrehen. Im vierten Satz hatten sie sogar schon Satzball gegen sich beim Stand von 23:24, zogen den Kopf aber routiniert aus der Schlinge und sicherten sich den Sieg.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Handschuhsheim 2 gelang es den SGlerinnen leider nicht, eine 2:0 Satzführung ins Ziel zu bringen (25:23;30:28;21:25;21:25;10:15). Hier mussten die Bretscher Damen wohl dem physischen wie auch mentalen Kraftaufwand im ersten Spiel Tribut zollen - fehlende Konsequenz war ein ausschlaggebender Punkt für die Niederlage, bei der man sich aber trotzdem einen Punkt sichern und die Verfolger damit auf Abstand halten konnte.

Damen 2 zeigen Aufwärtstrend

27.11.2017 23:09 von Heike Metzger

Trotz der Niederlagen können die jungen Damen mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Besonders die Außenangreifer Lena Schöfer und Jule Körbel sorgten mit Angriff und Aufschlag für wichtige Punkte.

Damen 1 im Spitzenspiel souverän

27.11.2017 22:58 von Heike Metzger

Gleich im ersten Satz zeigten sie den Damen aus Waibstadt, wer "Frau im Haus" war. Druckvolle Aufschläge und konsequentes Angriffsspiel ermöglichten einen deutlichen ersten Satzgewinn (25:14). Nach einem völligen Fehlstart in Satz 2 - zwischenzeitlich lagen die SGlerinnen mit 11 Punkten im Rückstand - besannen sie sich wieder auf ihre Stärken und starteten eine eindrucksvolle Aufholjagd, die mit einem grandiosen 26:24 gekrönt wurde. Damit war die Gegenwehr gebrochen und die Bretscher Damen hatten leichtes Spiel zum 3:0 Sieg. Besonders beeindruckend war der Wille der Mannschaft, auch in einer fast aussichtslosen Situation nicht den Glauben an sich selbst zu verlieren. Entsprechend gestärkt und selbstbewusst sehen sie dem nächsten Heimspieltag am kommenden Samstag entgegen.

Volleyball-Ortsmeisterschaften 2017

08.11.2017 15:40 von Jutta Krenzlin

Aufgrund des dichten Spielplans der aktiven Mannschaften des TV Brühl fanden die Hallen-Ortsmeisterschaften im Volleyball dieses Jahr bereits am 5. November statt.

Bei regnerischem Wetter vertrieben sich die Freizeitvolleyballer in der Halle mit Pritschen und Baggern die Zeit, um so den Sieger der diesjährigen Hallen-Ortsmeisterschaften auszuspielen. Da Aufgrund der Herbstferien das Teilnehmerfeld nur neun Mannschaften umfasste, war es möglich die Vorrunde im Jeder-gegen-Jeden-Modus auszuführen.


Nachdem jede Mannschaft schon acht Zwei-Satz-Spiele in den Knochen hatte, wurden in der Endrunde die Platzierungen ausgespielt. Diese im Überblick:

1.  Bratkoos
2.  Wölfe
3.  Zimmerer & Friends
4.  Alla Hopp
5.  Das Team, das mir persönlich am Besten gefällt
6.  Eppelhörnchen
7.  Team Jägermeister
8.  Flying Panda
9.  TV Panthers


Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaften für sportlich faire Spiele und bei den Helfern für ihren Einsatz und Kuchen- und Salatspenden. Wir würden und freuen, einen Großteil der Teams nächstes Jahr wiederzusehen und hoffen, dass der Terminplan dann wieder ein größeres Teilnehmerfeld erlaubt.