Oktober 2018

Damen 1 auf dem Boden der Tatsachen zurück

22.10.2018 09:32 von Heike Metzger

Im ersten Spiel gegen den Oberliga-Absteiger ASC MA-Feudenheim wäre mehr drin gewesen, doch zu viele eigene Fehler machten mehr als einen Satzgewinn nicht möglich. Trotzdem war es ein guter Fight, den auch die Gegnerinnen nach dem Spiel honorierten.

Das zweite Spiel gegen die VSG Ettlingen/Rüppurr 2 wirkte zunächst konstanter, dennoch ging der erste Satz deutlich verloren. Leider schafften es die Bretscher Damen trotz einer Führung von 23:20 im zweiten Satz nicht, diesen Vorsprung auch ins Ziel zu retten (25:27). Dem Aufbäumen der SGlerinnen im dritten Satz, in dem cleveres Angriffsspiel und eine stabile Annahme und Abwehr den Ausschlag gaben ( 25:20), setzten die Gegnerinnen in Durchgang 4 einen äußerst effektiven Block entgegen, an dem kaum noch ein Vorbeikommen war.

Jule Körbel überzeugte als jüngste Spielerin dieser Mannschaft unter anderem mit knallharten Angriffen und Alexa Davis zeigte enormen Einsatz auf ihrer Abwehrposition.

Damen 2 fahren zweiten Sieg ein

22.10.2018 09:30 von Heike Metzger

Amelie Sopka glänzte sowohl im Aufschlag als auch in der Angriffssicherung und trug damit einen großen Anteil dazu bei, dass sich der LSV Ladenburg 3 in drei deutlichen Sätzen geschlagen geben musste (25:9; 25:16; 25:12).

Ein Auftakt nach Maß für Damen 1

22.10.2018 09:28 von Heike Metzger

Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch auf dem Spielfeld, bei dem die Bretscher Damen nicht nur mithalten, sondern deutlich Akzente setzen konnten und Durchgang 1 mit 25:19 gewannen. Auch zwischenzeitliche Ungenauigkeiten in der Annahme wussten sie wieder wett zu machen mit cleverem Angriffsspiel, gelungenen Blockaktionen und einer sehr aufmerksamen Feldabwehr. Nicht zuletzt ebneten auch die effektiven Aufschläge der SGlerinnen den überraschend deutlichen 3:0 Erfolg.

Damen 2 starten erfolgreich in die neue Saison

22.10.2018 09:27 von Heike Metzger

Gleich zu Beginn des ersten Satzes baute die Mannschaft ihre Führung aus und siegte souverän mit 25:9 Punkten. Satz 2 und 3 gingen ebenso klar an die SG, woran vorallem Nina Foltin mit ihren Aufschlagserien einen erheblichen Anteil hatte. Die Absprache und Abwehr sind besonders hervorzuheben, durch die die D2 zwischenzeitliche Rücklagen im 2. Satz schnell überwinden konnte

Anmeldung zur Ortsmeisterschaft 2018 ab sofort möglich

02.10.2018 17:50 von Michael Hehl

1