2021

Damen 1 starten erfolgreich in die neue Saison

05.10.2021 18:01 von Heike Metzger

Dies war die erste Standortbestimmung seit fast einem Jahr, bei der sich die beiden Neuzugänge Susan Hoffmann und Sarah Plate nahtlos in die Mannschaft einfügten und großen Anteil am Erfolg hatten. Bis zur Mitte des ersten Satzes agierten die SGlerinnen noch etwas zögerlich, ehe sie in der zweiten Hälfte besser auf Touren kamen und den Satz für sich entscheiden konnten (25:19). Im zweiten Durchgang drückten die Sinsheimerinnen dem Spiel mit sehr effektiven Aufschlägen ihren Stempel auf (20:25). Satz Nr. 3 stand wieder im Zeichen der SG Ketsch-Brühl, die sich durch variables Angriffsspiel und gut organisierte Feldabwehr auszeichnete (25:16). Leider liefen die SGlerinnen in Durchgang 4 von Beginn an einem 6-Punkte-Rückstand und im weiteren Verlauf sogar einem 10-Punkte-Rückstand hinterher, so dass sie nur noch auf Schadensbegrenzung aus waren. Dies gelang ihnen souverän – sie kämpften sich bis zum 22:25 heran. Diese Aufholjagd hinterließ Spuren bei den jungen Sinsheimerinnen, die im Entscheidungssatz keine wirkliche Gegenwehr mehr leisteten (15:6). Beste Spielerin der SG war Sabrina Stan, die als Zuspielerin ihre Angreiferinnen immer wieder gekonnt in Szene setzte und auch selbst viele direkte Punkte zum Erfolg beisteuerte.

Erfolgreicher Saisonauftakt der Damen 2

05.10.2021 17:58 von Heike Metzger

Den ersten Satz konnten die SGlerinnen deutlich für sich entscheiden (25:14). Im zweiten Satz kämpften sich die Heidelbergerinnen wieder zurück ins Spiel und sicherten sich so den Gewinn des 2. und 3. Satzes (13:25; 23:25). Alles oder nichts. Die Damen um das Trainergespann Tamara Rill und Anika Wüst drehten jetzt noch mal richtig auf und gewannen den 4. Satz (25:16) und den Entscheidungssatz (15:5). Sandra Findeisen und Nina Foltin, der Neuzugang und die Zurückkehrerin, trugen von der ersten Minute wesentlich zu dem Erfolg bei.

Abbruch der Volleyballsaison 2020/2021

12.02.2021 17:27 von Heike Metzger

Die Volleyballsaison 2020/2021 wurde am 05. Februar 2021 offiziell für beendet erklärt.

Die Baden-Württembergischen Volleyballverbände NVV, SBVV und VLW haben sich zum Thema Abbruch der Saison 2020/2021 wegen der Corona Pandemie abgestimmt und beschlossen, den Spielbetrieb für die aktiven Mannschaften bis inklusive der Regionalliga ohne Wertung für die Saison 2020/21 einzustellen.  
 
Im Bereich der Jugend und der Senioren wird der Spielbetrieb weiterhin ausgesetzt. Lediglich die Ba-Wü Liga U16 männlich wird abgebrochen. Eine Entscheidung zur Absage oder bei Weiterführung zum Spielsystem und Terminen wird zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt werden.
 

Hygienekonzept SG-Bretsch

10.02.2021 00:00 von Michael Hehl

Wie jede andere Mannschaft auch, die an der Spielrunde 2020/2021 teilnimmt, veröffentlichen wir hier unser Hygienekonzept der Marion-Dönhoff-Halle für die Heimspiele.

Dateidownload: Hygienekonzept SG Bretsch